Indie-Folk-Trio aus Irland nach drei Jahren Pause zurück mit neuem Album Deutschland-Tour durch neun Stationen im Frühjahr 2022

Neue Single ›Only Avenues‹ ab 20.08. im Stream, Album ›How The Ash Felt‹ ab 12.11.21 auf allen Plattformen verfügbar

präsentiert von bedroomdisco

 

All The Luck In The World, das sind die drei Songwriter und Multiinstrumentalisten Neil Foot, Ben Connolly und Kelvin Barr. Ihre Mischung aus Alternative-Rock und Art-Rock hat das Trio aus dem irischen Land inzwischen bis in die Großstadt nach Berlin katapultiert. Dort leben und schreiben die Jungs seit Kurzem an neuen Songs. Ihr Stück ›Never‹ wurde zum internationalen Hit, doch bringen millionenfache Streams Neil und Co. nicht aus der Ruhe. Auf ihrem dritten Album ›How The Ash Felt‹ (VÖ: 12.11.2021) klingen sie nun reifer und emotionaler denn je, aus drei unterschiedlichen Musikern ist inzwischen eine hörbare Einheit geworden. Im Frühjahr 2022 stellen sie die neuen Songs ihren Fans in Deutschland vor. Für die frisch-gebackenen Berliner ein Heimspiel durch neun Bühnen, sozusagen.

Ihre Jugend verbrachten die drei Musiker auf dem irischen Land, was sich bis heute unverkennbar auf ihre Lyrik auswirkt. Ein zentrales Thema: Die Auseinandersetzung mit der Natur und die Bewunderung ihrer eigenen Unwichtigkeit in der Großartigkeit der bloßen Existenz. Stets umgeben von traditionellen Klängen und Rhythmen, wurden die drei Iren schon früh an die Musik herangeführt. Ihre Single ›Never‹ wurde zum Riesenerfolg und war u.a. im TV- Spot eines großen Reiseportals zu hören. Auf das selbstbetitelte Debütalbum folgte 2018 mit ›A Blind Arcade‹ das zweite Studioalbum der Jungs aus dem irischen Wicklow und Kildare, welches abermals von der Presse gefeiert wurde.

Mit ihrem dritten Studioalbum ›How The Ash Felt‹ macht sich das Trio nun auf die Mission, die letzten eineinhalb Jahre wieder aufzuholen und die Menschen mit herzlichen und menschlichen Gefühlen wieder näher zusammenzubringen. Es sind Songs, die auf der einen Seite emotional direkt zum Herzen sprechen, auf der anderen Seite in ihren Live-Shows das Publikum zum Mitsingen animieren. An ›How The Ash Felt‹ schrieben All The Luck In The World mehrere Jahre in verschiedenen Ländern, ehe eine Pandemie sie für längere Zeit voneinander trennte. Doch sie ließen nicht locker: Ihr Engagement und ihre Aufopferung haben sich ausgezahlt und so haben die einstiegen Schulfreunde ihre einzigartige Mischung aus Alt-Folk und Art-Rock-Merkmalen zu der bisher vollständigsten, fesselndsten und bewegendsten Veröffentlichung ihrer Karriere verfeinert.

Während des gesamten Albums scheuen All The Luck In The World keine Mühen, uns mit ihrem klanglichen Sightseeing und ihrer weitreichenden Emotionalität mitzureißen. Beim Hören dieser großartigen und fantasievollen Songs ist es leicht, sich in melancholische Gefilde versetzen zu lassen und zu vergessen, dass dahinter drei alte Freunde aus dem irischen Land stehen. Es ist ein ehrliches Eingeständnis, das den Kern dessen trifft, was All The Luck In The World ausmacht: drei junge Männer, die versuchen, ihren Weg durch diese verwirrende Welt zu finden.

Die erste Single ›Only Avenues‹ ist ab dem 20. August 2021 überall verfügbar, das dazugehörige Album ›How The Ash Felt‹ folgt am 12. November. Wir freuen uns bereits sehr, die neuen Stücke mit euch gemeinsam in Köln, Hannover, Hamburg, Berlin, Dresden, Münster, Mainz, München und Nürnberg erstmals live zu erleben!

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Künstler

Veranstaltungsdatum

Mai 13, 2022

Einlass

19:00 PM

Veranstaltungsort

Kranhalle, Feierwerk

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.