Präsentiert von egoFM

Etwas über ein Jahr ist es her, seit Covid-19 den Live-Shows den Riegel vorgeschoben hat und man seine Lieblingsacts hautnah und unter vielen Gleichgesinnten erleben konnte. Konzerte? Man erinnert sich dunkel. Mehr als 2 Personen aus 2 Haushalten? Klingt irgendwie verrückt. Doch die jüngsten Entwicklungen rund um die Impfung geben Grund zur Hoffnung, dass diese tristen Zeiten wohl bald vorbei sind. Und mit den neu fixierten Tourterminen ist auch die Euphorie der österreichischen Newcomerin AVEC groß, die nichts lieber tut, als auf der Bühne zu stehen.

Ihre Fans, die sie wegen der ehrlichen Texte und den eingängigen Melodien schätzen, können es mit Sicherheit kaum erwarten. Und bei insgesamt 18 Tourstops in Österreich und Deutschland 2021/2022 haben sie nun endlich wieder Gelegenheit, das gesangliche Ausnahmetalent live auf der Bühne zu erleben. Mit im Gepäck natürlich auch ihre vor kurzem veröffentlichte Single „I Don’t Pray“, die inzwischen fast 1 Million Streams erreicht hat und so an ihre bisherigen Erfolge anschließt.

Dabei sprechen nicht nur 700k monatliche Hörer und über 60 Mio Plays auf Spotify eine deutliche Sprache: Ihr Single „Under Water“ hält mittlerweile in Österreich Goldstatus. 2019 nahm sie nach mehreren Nominierungen endlich auch ihren ersten Amadeus-Award in der Kategorie Alternative, den Music Moves Europe Talent Award (Singer/Songwriter) und den Hubert von Goisern Kulturpreis mit nachhause.

Credit: Martin Morscher

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Künstler

Veranstaltungsdatum

April 20, 2022

Einlass

19:00 PM

Veranstaltungsort

Technikum

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.