Die Punkband Bad Religion spielt im August in München und Hamburg!

 

Man sagt, Rock’n’Roll ist etwas für junge Leute. Was ist dann erst mit Punk? Bad Religion haben sich nie Gedanken darüber gemacht, was „man“ sagt, und wir sollten es genauso wenig. Die Energie, die Entschlossenheit, die verdammt harte Arbeit – diese so klassische wie bahnbrechende Hardcore Band hat sich von jeher mit Haut und Haaren in die Musik gestürzt.

Als Schöpfer der kalifornischen Halfpipe-Punk-Blaupause haben sie sich nie schnelllebigen Trends gebeugt oder den einfachen, opportunistischen Weg gewählt, sondern sich mit anspruchsvollen Alben in Serie und begleitet von beeindruckend konsequentem Touren ihr Kernpublikum bis heute erhalten und dabei auch immer noch die nachfolgenden Generationen mit an Bord holen können. Keine Selbstverständlichkeit!

Mit ihrer über 40jährigen Bandhistorie, die 2021 mit „Do What You Want: Story of Bad Religion“ auch in autobiografischer Buchform erschienen ist, und inzwischen allein 17 Studioalben, haben sie eine echte Ausnahmestellung in der Geschichte des Punk. Politisch, sozialkritisch und auf der Bühne immer noch eine echte Macht, bringen Greg Graffin und Kollegen alles mit, was es für eine ikonische Band braucht. Jetzt vielleicht mehr denn je.

Im Sommer kommen Bad Religion für nur zwei Konzerte nach Deutschland.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

 

Künstler

Veranstaltungsdatum

August 6, 2022

Einlass

19:00 PM

Veranstaltungsort

TonHalle

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.