Dave Matthews Band
presented by Live Nation Germany – Austria – Switzerland

 

Präsentiert von Rock Antenne In München – Das Stadtmagazin

 

Dave Matthews Band: Zurück auf deutschen Bühnen!

Die US-Superstars des Jam-Rock nach drei Jahren wieder live

Neues Album „Come Tomorrow” im Juni erschienen

Im März 2019 in München, Düsseldorf, Hamburg & Berlin

 

Mit der Ankündigung, dass Amerikas erfolgreichste Jam-Rock-Formation Dave Matthews Band im März 2019 auf die deutschen Bühnen zurückkehren wird, dürfte sich ein Traum für alle Fans authentischer, allabendlich neu präsentierter Live-Musik erfüllen. Kein anderer US-Superstar legt derart viel Wert auf die individuelle Gestaltung jedes einzelnen Konzerts, ändert regelmäßig die Setlist und performt jeden einzelnen Song in immer wieder neuem Arrangement und geänderter Struktur. In den USA gehört die 1991 gegründete Band, deren Line-up sich über die Jahre zwar erweitert, aber kaum verändert hat, zu den konstant erfolgreichsten Künstlern mit über 40 Millionen verkauften CDs und DVDs sowie allein zehn Alben, die es bis in die Top 3 der US-Billboard-Charts schafften. In diesem Jahr kehrte die Formation um ihren aus Südafrika stammenden Frontmann Dave Matthews mit dem neuen Studioalbum „Come Tomorrow“ zurück, das wie seine sechs Vorgänger auf Platz 1 der US-Billboard Charts schoss. Seither befindet sich die Band auf Tournee und wird im kommenden Frühjahr auch nach Europa kommen. Zwischen dem 6. und 23. März stehen dabei u.a. vier Deutschlandkonzerte in München, Düsseldorf, Hamburg und Berlin an.

Der enorm vielschichtige Sänger und Gitarrist Dave Matthews verdankt seine stilistische Offenheit und den freigeistigen Umgang mit Songstrukturen zum Teil seiner südafrikanischen Herkunft, die ihn bis zu seinen späten Teenager-Jahren prägte. Zwar hörte er auch viel US-amerikanische Pop- und Rock-Songs, ließ sich bei dem eigenen Ansatz an Musik aber ebenso von der stets offenen, jamsession-orientierten Atmosphäre der Musik seines Heimatlandes inspirieren. Als er dann mit Anfang 20 nach Charlottesville/Virginia zog, vermengte er die musikalischen Qualitäten beider Regionen zu einem einzigartigen Stil zwischen radiofreundlichen Rock-Songs, packenden Pop-Melodien, gefühlvollen Folk-Klängen sowie einem improvisatorischen Live-Ethos, der zu gleichen Teilen dem Fusion-Jazz und dem Progressive-Funk entlehnt war. So stellt sich seit Anbeginn der Band jedes Konzert in einem individuellen Licht dar. Kaum ein Song, der nicht als Grundlage für ausgedehnte Jamsessions dient, auch dank einer außergewöhnlichen Besetzung aus (meist akustischen) Gitarren, Bass, Schlagzeug, Saxofon, Trompete und Geige.

So schien es nur konsequent, dass die die 1991 gegründete Dave Matthews Band zunächst mit einem Live-Album reüssierte, das die gesamte Magie dieser besonderen Formation einfing. 1994 folgte mit „Under the Table and Dreaming“ das erste Studioalbum, stieg sofort bis auf Platz 11 der US-Billboard-Charts und markierte damit den Beginn eines atemberaubenden Erfolges in den USA, der sich bis heute konsequent weiter gesteigert hat. Alle seither erschienenen acht Studioalben stiegen hoch in die Charts – die letzten sechs bis an die Spitzenposition, was einen einzigartigen Rekord in der Geschichte der US-Billboard-Charts darstellt. Auch einige der schier unübersichtlich vielen offiziellen Live-Veröffentlichungen schafften es in die Top 10. Jährlich erscheint mindestens eine weitere CD, die ein besonderes Konzert einfängt, überdies existiert seit 2008 die „DMB live“-Serie, die komplette Konzerte als Download auf ihrer Homepage zur Verfügung stellt. Für diese unvergleichlich intensive Live-Arbeit wurde die Dave Matthews Band bereits mit zwei Grammys und vier VH1-Awards geehrt.

Nach zahlreichen Solo-Tourneen und interessanten Kollaborationen u.a. mit Carlos Santana, Béla Fleck und Tim Reynolds sowie einigen Film-Engagements nahm Dave Matthews im vergangenen Jahr erstmals seit Bestehen der Band ein ganzes Jahr Auszeit von der Live-Bühne, um sich voll auf sein nächstes Album zu konzentrieren. Jenes erschien unter dem Titel „Come Tomorrow“ am 8. Juni und wurde von Kritik wie Öffentlichkeit gewaltig gefeiert: Platz 1 der Billboard Charts war der Platte sicher, es ist obendrein das bestverkaufende Rock-Album seit vier Jahren in den Billboard Charts. Darauf zu hören bekommt man die komplette Live-Besetzung der Band, die neben Matthews, Bassist Stefan Lessard, Drummer Carter Beauford zusätzlich aus den später hinzu gekommenen Musikern Tim Reynolds (Gitarre), Rashawn Ross (Trompete), Jeff Coffin (Saxofon) und Buddy Strong (Keyboards) besteht.

 

MagentaEINS Pre-Sale: Mittwoch, 24. Oktober 2018, 09:00 Uhr
Allg. VVK-Start: Freitag, 26. Oktober 2018, 09:00 Uhr

 

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Künstler

Veranstaltungsdatum

März 6, 2019

Einlass

18:30 PM

Veranstaltungsort

Zenith