ELA MINUS

 

präsentiert von MunichMag

 

Die kolumbianische Musikerin Ela Minus kündigt ihr Debutalbum ‘acts of rebellion‘ an, das am 23. Oktober via Domino erscheinen wird. Das Album wurde von Ela selbst produziert und aufgenommen. Inhaltlich ist das Debutalbum ein komplexes Manifest der Einfachheit aber auch ein Aufruf zum Kampf, zum Leben und zur Selbstbestimmung. Es zeigt die Schönheit winziger Revolutionsakte in unserem täglichen Leben. Dieser Ethos wird in der verträumten, pulsierenden Debut Single „el cielo no es de nadie“ deutlich, „eine Ode an kleine, konstante, alltägliche Liebesakte“, die in Elas Muttersprache Spanisch gesungen werden. „El cielo no es de nadie“ handelt von all der Liebe, die ich in kleinen, alltäglichen Handlungen sehe. Es ist eine Einladung, unheldenhafte, aber konstante und bedeutungsvolle Handlungen zu schätzen “, sagt Ela. „Der Titel des Songs,“ el cielo no es de nadie „, bezieht sich auf den Ausdruck“ Ich gebe dir den Himmel „, ein allgemeiner Ausdruck, der auf Spanisch verwendet wird, wenn man verliebt ist. In dem Lied trotze ich ihm: „Du kannst mir nicht den Himmel geben“ / es ist nicht deine Aufgabe.“

Im Frühjahr 2021 holen wir Ela Minus mit ihrem Debutalbum erstmalig nach Deutschland auf Tour!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Künstler

Veranstaltungsdatum

Februar 28, 2021

Einlass

19:00 PM

Veranstaltungsort

Strom

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.