Live Nation Presents

Friendly Fire:

Die Show zum Podcast

Oliver Polak & Micky Beisenherz im brillanten Wortduell

Präsentiert von Rausgegangen München

Wenn Intellekt auf humoristische Ausnahmequalität und eine feinsinnige Beobachtungsgabe trifft, dann ist Zeit für „Friendly Fire“, dem gemeinsamen Podcast der beiden Tausendsassas Oliver Polak und Micky Beisenherz. Mit einer neuen Folge pro Woche haben sich die beiden umtriebigen Show- und TV-Macher, (Buch-)Autoren, Comedians und Moderatoren einen gewaltigen Fan-Kreis erquatscht, der dem ungezwungenen Gedanken-Pingpong des Podcasts ebenso begeistert wie regelmäßig lauscht. Zwischen dem 24. Mai und dem 1. Juni bringen Polak und Beisenherz ihre brillanten Wortduelle live auf die Bühne und verdichten sie zu „Friendly Fire: Die Show zum Podcast“. Bei den drei Terminen in Düsseldorf, Hamburg und München dürfte garantiert kein Auge und kein Sitz trocken bleiben und obendrein kehrt man mit einer Vielzahl an klugen Gedanken nach Hause.

Oliver Polak und Micky Beisenherz sind Freunde. Das haben sie einander nie kaputt machen können. Ihre Leben verlaufen unterschiedlich, ihr Blick auf die Welt ist geprägt von ihren täglichen Erfahrungen und ihrer Lust, an der Fassade des anderen zu kratzen. Reichlich Fassade ist ja da. Und doch eint sie die Liebe zur Musik, zur Kunst, zum Blödsinn. Zueinander. Wohin ihre Gespräche sie führen, das wissen sie selbst am wenigsten. Gerade noch gemeinsam intellektuell durch die Pfütze gesprungen, steigen sie plötzlich hinab in den Marianengraben ihres Daseins, und das Publikum stellt sich verdutzt die Frage: Ist das hier noch ein Podcast – oder belausche ich gerade heimlich eine Therapiestunde?

Gemeinsam und getrennt voneinander haben die beiden schon mehr als genug angestellt. Beisenherz, einer der wohl meistbeschäftigten Autoren der deutschen TV-Landschaft, hat nicht nur Comedians, Sendeformaten und Satiresendungen immer wieder auf die Beine geholfen; auch als Moderator von durchaus sehr ernst zu nehmenden Talkshows beweist er immer wieder, dass er jede Gesprächsrunde souverän zu führen versteht – sei es eine humorige oder eine politische. Polak wiederum dürfte der weitreichendste und ungewöhnlichste Stand-Up-Comedian der deutschsprachigen Szene sein – was ihn nicht davon abhält, eigene Sendeformate zu erfinden, Corona-Hymnen oder einen Roman über die Liebe zu schreiben. Oder Grimme-Preis Nominierungen zu sammeln, wie aktuell wiederholt für sein Talkshow-Format „Gedankenpalast“. Gemeinsam sind sie zwar nicht noch stärker, aber irgendwie mehr – wie etwa auch ihr gemeinsames Format „Das Lachen der Anderen“ bewies, mit dem sie neben weiteren bedeutenden Nominierungen den Deutschen Fernsehpreis gewannen.

Was genau an diesen drei Live-Abenden von „Friendly Fire“ passieren wird, weiß niemand so genau, am wenigsten sie selbst. Doch genau das erhöht den Charme und Reiz dieser Veranstaltungen umso mehr. Lassen wir uns alle überraschen und ausreichend Taschentücher für alle die Lachtränen dabei haben.

Künstler

Veranstaltungsdatum

Juni 1, 2023

Einlass

19:00 PM

Veranstaltungsort

Muffathalle

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.