GusGus im November mit neuem Album auf Tour!

Mobile Home Tour

Präsentiert von egoFM und curt.

Der britische Guardian nannte GusGus mal „the icelandic veterans of artsy techno music“. Das ist schon irgendwie richtig, denn immerhin gibt es das Projekt um Daníel Ágúst Haraldsson und Birgir Þórarinsson schon länger als ein Vierteljahrhundert. Aber trotzdem plädieren wir dafür, dass man GusGus eher als Vorreiter, denn als Veteranen bezeichnet. Das Duo hat immer schon frische Impulse gesetzt und ihre Fans mit neuen Sounds erst verwirrt, dann begeistert. Sie spielten dabei „artsy Techno“ ebenso wie melancholischen House, euphorischen TripHop und hintersinnigen Pop – oder auch mal alles zusammen.

GusGus haben stets ein gutes Händchen bei der Wahl ihrer Weggefährt*innen und Gaststimmen. So war zum Beispiel Emilíana Torrini, einst GusGus-Mitglied, oder John Grant Freund und Stimme. Auf ihrem gerade erschienenen Album „Mobile Home“ ist vor allem Margrét Rán von Vök zu hören – ein Perfect Match, wie zum Beispiel der Song „Higher“ beweisen dürfte.

Nach der gestreamten Release-Show aus Island, die bereits einen guten Vorgeschmack lieferte, wie gut diese Songs live klingen, wird es Ende des Jahres endlich die Möglichkeit geben, GusGus auf einem „richtigen Konzert“ zu sehen. Was bei ihnen immer ein wenig mehr als bloß ein „normales“ Konzert ist, denn GusGus entstammen ursprünglich der isländischen Filmszene und waren schon immer vorne mit dabei, wenn es darum ging, ihre facettenreiche Musik auch visuell umwerfend zu begleiten.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Künstler

Veranstaltungsdatum

November 28, 2021

Einlass

19:00 PM

Veranstaltungsort

Technikum

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.