Präsentiert von kulturnews, taz, ByteFM, Bedroomdisco, The-Pick.de

Santa Barbara 2021

Anfang 2019 haben RHONDA sich mit einem Album zurückgemeldet, dass keine einfachen Antworten gibt sondern Fragen stellt. „You Could Be Home Now“ ist eine intime, rohe Momentaufnahme, in der das Unausgesprochene und Versponnene der Filmmusik Morricones oder John Barrys aufscheint und das zugleich dem Dreck von Punk und Rock verhaftet bleibt. Der Sound der Band ist getragen von Soul und menschlicher Wärme, die Songs sind persönlich und nah. Sie wissen von staubigen Straßen, von fremden Schatten und vertrautem Licht, sie kennen die Süße und die Düsternis zugleich. „You Could Be Home Now“ ist eine ehrliche Platte, die nichts erzählt, was nicht stimmt, die nichts sein will, was sie nicht ist, die keinem Plan folgt, sondern langsam wachsen konnte und ist, was sie ist. Im kommenden Jahr geht die Reise für RHONDA weiter, die Band hat die Arbeit an einem neuen Album begonnen. Noch vor der Deutschlandtour im Mai 2020 erscheint neues Material, zuerst eine Coverversion des Songs „Blood And Tears“ von der ikonischen Rock-Band Danzig, Ende März dann „Santa Barbara“, die Lead-Single des bevorstehenden Albums. „Santa Barbara“ ist ein luftiger Popsong, der dem RHONDA Sound eine neue, sommerliche Leichtigkeit verleiht.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Künstler

Veranstaltungsdatum

Mai 17, 2021

Einlass

19:30 PM

Veranstaltungsort

Strom

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.