The Paper Kites im Februar auf Deutschlandtour

Präsentiert von Musikexpress, kulturnews, Bedroomdisco, MusikBlog.de und Rausgegangen München

Seit ihrer Gründung 2009 sind The Paper Kites einen langen, gewundenen Weg gegangen. Seit die fünf Schulfreund*innen sich zusammengetan haben, haben sie sich vor allem stilistisch immer weiterentwickelt. Von den folkigen Anfängen mit der Fingerpick-Gitarre haben die Australier*innen ihre Fühler in Richtung ganz unterschiedlicher Genres ausgestreckt. Das hört man beispielsweise an der jüngsten Platte „Roses“, die im vergangenen Jahr erschienen ist. Der melancholische Dream Pop ist eigentlich meilenweit von den ersten Veröffentlichungen und der ersten Hit-Single „Bloom“ entfernt, mit der die Karriere ihren steilen Aufwärtsweg begann. Das neue Album ist aber auch die erste Kollaboration des Quintetts: Für jeden Song bat die Band eine Sängerin zum Duett ins Studio. Darunter sind so bekannte Namen wie Julia Stone, Lucy Rose, Aoife O’Donovan, Maro oder Amanda Bergman, aber auch hierzulande (noch) unbekannte Musiker*innen. Die unterschiedlichen Stimmen geben den Stücken jeweils ihren ganz eigenen Charakter und manifestieren doch den Sound, der The Paper Kites immer ausgezeichnet hat: die ätherische Klangfärbung, das reduzierte Tempo, der fein austarierte Harmoniegesang. Daher sollten sie auch kein Problem damit haben, diese Stimmung auch live in ihre Konzerte zu übertragen, denn gemeinsam zu singen gehört ebenfalls zu den Grundtugenden von The Paper Kites. Das brachte ihnen weltweit Milliarden von Streams und Hunderttausende begeisterte Follower*innen ein, sowie natürlich erfolgreiche Touren rund um den ganzen Erdball. Im kommenden Februar kommen The Paper Kites wieder in unsere Hallen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Künstler

Veranstaltungsdatum

Februar 9, 2023

Einlass

19:00 PM

Veranstaltungsort

Backstage Halle

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.