Die britischen 2-Tone-Helden im November zurück in Deutschland

Präsentiert vom Zündfunk und curt

 

Support: Bluekilla

Ende der 70er Jahre waren die Specials die coolste Band der Welt – und eigentlich hat sich das bis heute nicht geändert. Die verbleibenden Originalmitglieder Terry Hall (Sänger), Horace Panter (Bassist) und Lynval Golding (Gitarre) strahlen auch im
deutlich höheren Alter noch immer diese Rude-Boy-Coolness aus, die immer zwischen stylischem Charme und der „Auf’s Maul!“-Attitüde der britischen Working Class schwankt. Auch der klassische von Ska und Reggae beeinflusste Sound entzieht sich des Alterungsprozesses und klang schon damals zeitlos gut, wie das starke Comebackalbum „ Encore“ eindrucksvoll beweist. Hits wie „Ghost Town“, „Too Much Too Young“, „Concrete Jungle“ und „Rat Race“ funktionieren deshalb musikalisch wie eh und je – und bieten zugleich lyrisch im Kurz-vor-Brexit-Zeitalter genügend Andockpunkte. Und dann wäre da noch dieser eine Song, den man dieser Tage häufiger singen möchte: „If you have a racist friend / Now is the time, now is the time
for your friendship to end / Be it your sister / Be it your brother / Be it your cousin or your, uncle or your lover“.

Nach den ausverkauften Konzerten im Frühjahr gibt es die Zugabe im November diesen Jahres in München und Dresden.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Künstler

Veranstaltungsdatum

November 7, 2019

Einlass

19:30 PM

Veranstaltungsort

TonHalle

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.