Live Nation Presents

Waiting For Smith

Britischer Singer-Songwriter spielt im April erste Headline-Shows in Deutschland und Österreich

Präsentiert von Rausgegangen München 

„Glück im Unglück.“ Diese Redewendung könnte man der musikalischen Karriere des Singer-Songwriters Harry Lloyd (Waiting For Smith) zweifelsfrei als Überschrift geben. Der Brite, einst Skilehrer in den französischen Alpen, fand seine Bestimmung zur Musik auf gleichermaßen tragische wie wundersame Weise. Bei einem schweren Unfall in den Bergen brach sich Lloyd zweifach den Rücken. Auf dem Weg ins Krankenhaus offenbarte sich ihm die Eingebung, sein Leben gänzlich der Musik zu widmen, sollte er jemals wieder laufen können – ein Plan, den er schnell in die Tat umsetzte. Acht Jahre nach seinem Unfall wurde seine Musik bereits auf über 180 Radiostationen weltweit gespielt und über 100.000 Mal shazamt. Seine Single „So Much Love“ zählt 2023 über 1,3 Mio. Streams auf Spotify, wo Waiting For Smith bis zu 93.000 Hörer monatlich verzeichnet, während sein „Song For Grace“ in der Netflix Serie „Vis a Vis“ zu hören ist. Neben Touren im Vereinigten Königreich, Irland, den Niederlanden und Kalifornien, bestätigen Auftritte beim Latitude Festival und dem Wilderness Festival sowie Shows in der O2 Academy in Oxford und dem 229 in London, dass Waiting For Smith seiner Offenbarung zielstrebig folgte.

Schon vor seinem Unfall verfolgte Lloyd die Musik als Hobby, dem er vor und nach der Arbeit leidenschaftlich nachging. Anstatt nach seinem schweren Unglück in Selbstmitleid zu versinken, war dies stattdessen der Auslöser, dass der einstige Skilehrer nun eine Karriere als Musiker einschlug. Bereits 2 Jahre später, 2017, veröffentlichte Lloyd seine Debüt-Single unter dem Künstlernamen Waiting For Smith. Es folgten weitere Singles und 2019 beschreibt das Gentlemen’s Quarterly Magazine UK Waiting For Smith bereits als „britischen Singer-Songwriter, auf den ihr gewartet habt“. Klanglich zwischen folkigem Indie und smoothem Soft Pop angesiedelt, liefert Waiting For Smith einen Soundtrack, der wie eine warme Umarmung fungiert. Mit einer erkennbaren Affinität zu Love Songs, laden die Lieder des britischen Singer-Songwriters zum Mitsingen ein und erzeugen ein wohliges Gefühl, das in der Musik omnipräsent ist und mit emotionalen Texten durchweg authentisch bleibt. So beispielsweise in seiner 2020 veröffentlichten Single „Lines Of Love“: „It’s often difficult to over speculate, one minute you’re up and then you’re down and that’s your day”, besingt Waiting For Smith sein Leben. „Es schwankt vor und zurück zwischen ungezügeltem Glück und Momenten großer Verzweiflung”, wie auch seine Musik, die sich von vielen Seiten zeigt und in ihrer oft positiven Emotionalität einen roten Faden findet. Auf seine 2022 veröffentlichte Debüt-EP „Trying Not To Try“ folgten 2023 weitere Singles wie „Nature’s Mind“ – eine emotionale Ballade, die ähnlich minimalistisch wie sein Hit „So Much Love“ auf dezent perkussive Rhythmen baut und die Akustikgitarre neben seiner sanften Stimme in den Fokus nimmt.

Nach einer Tour als Support für Isaac Anderson wird Waiting For Smith im April 2024 erstmals als Mainact in Deutschland und Österreich touren, um seine alten wie neuen Songs auf voller Konzertlänge zu präsentieren und sein Publikum zu verzaubern.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Künstler

Veranstaltungsdatum

April 25, 2024

Einlass

19:00 PM

Veranstaltungsort

Strom

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.